Per­so­nal­be­ra­tung

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.
— Albert Einstein
Falk Rodigast im Personalgespräch mit Kunde und Bewerber
Bewerbungsmappe auf dem Tisch
Personalberater Falk Rodigast wertet Personalgespräche mit dem Kunden aus
 

Personalberatung in den Bereichen Rekrutierung, Einarbeitung, Personalentwicklung, Teamentwicklung und Führungskräfte

Mögliche Themenfelder sind:

  • Analyse der Ist-Situation
  • Stellenbeschreibungen
  • Rekrutierungsmaßnahmen
  • Einarbeitungspläne
  • Ableitung und Konzeption von Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Einarbeitung und Entwicklung von Führungskräften
  • Ableitung und Konzeption von Führungsinstrumenten
  • Maßnahmen zur Teamentwicklung und Interimsmanagement

 

Wobei benötigen Sie Personalberatung?

Entwicklung

Wie entwickeln sich Ihre Berufseinsteiger zu Spezialisten oder Projektverantwortlichen? Welche Prozesse sorgen für die zügige Übernahme von Verantwortung? Wie erkennen Sie talentierte Mitarbeiter und wie binden Sie diese langfristig? Welche Maßnahmen zur Personalentwicklung sind bei Ihnen erfolgreich und warum?

Attraktivität als Arbeitgeber

Welche Konzepte verfolgen Sie im Blick auf die Anforderungen durch die zunehmende Digitalisierung der Arbeitswelt? Wie können Mitarbeiter bei Ihnen ihre Ansprüche an das Erwerbsleben verwirklichen?

Rekrutierung

Wie strukturiert ermitteln Sie Ihren Personalbedarf? Wie finden Sie neue Mitarbeiter? Wie prüfen Sie die Passung von Person und Stelle/Team/Vorgesetzter/Organisation? Welche Methoden der Eignungsdiagnostik wenden Sie bei der Personalauswahl an?

Neue Mitarbeiter

Wie hoch ist der Anteil der Mitarbeiter, die während der Einarbeitung oder innerhalb der ersten 24 Monate Ihre Organisation wieder von sich aus verlassen? Von wie vielen Mitarbeitern trennen Sie sich, weil Ihre Erwartungen nicht erfüllt worden sind? Wie hoch sind Ihre Kosten in diesen Fällen? Wie aktuell sind Ihre Stellenbeschreibungen und Einarbeitungspläne?

Fluktuation

Verlassen gute Fachkräfte mit längerer Betriebszugehörigkeit Ihre Organisation, auch in Richtung Mitbewerber? In welchen Bereichen finden bei Ihnen Mitarbeiterwechsel statt? Was bedeutet das für Ihre Abläufe? 

Führungsverantwortung

Wie besetzen Sie Führungspositionen mittel- und langfristig nach? Übernehmen Ihre Mitarbeiter gern Führungsverantwortung? Wie organisieren Sie Nachfolgen von Führungskräften? 

Qualität der Führung

Wie wird bei Ihnen geführt? Welche Instrumente werden genutzt und wie erfolgreich sind Sie damit? Wie lassen Sie die Arbeit Ihrer Führungskräfte reflektieren (Supervision)?

Krankenstand

Wie hoch ist Ihr Krankenstand? Fehlen Mitarbeiter gerade in den Geschäftsphasen, in denen Sie sie am meisten benötigen? 

Konflikte

Wie gehen Sie mit Konflikten im Team um? Welches Konfliktmanagementsystem für interne Konflikte haben Sie installiert? Wie nutzen Sie alternative Streitbeilegungsverfahren (Mediation)? 

Aktivität Ihrer Mitarbeiter

Übernehmen Ihre Mitarbeiter gern neue Aufgaben? Wie funktionieren die Arbeitsprozesse bei Urlaubs- und Krankheitsvertretungen? Wie stark engagieren sich Ihre Mitarbeiter für Ihre Organisation und Ihre Führungskräfte? Wie hoch ist Ihr Anteil an Mitarbeitern, die sich passiv verhalten oder nur reagieren? 

Teamarbeit

Wie arbeiten Ihre Mitarbeiter und verschiedene Abteilungen zusammen? Wie werden neue Mitarbeiter oder Führungskräfte integriert? Wie lassen Sie diese Entwicklung begleiten (Coaching)?

 

Wie läuft meine Personalberatung ab?

Erstgespräch (kostenfrei)

Im Erstgespräch prüfen wir, ob „die Chemie“ zwischen uns stimmt und das Grundvertrauen für die Zusammenarbeit entsteht. Wir klären die Eckdaten Ihrer Ist-Situation und das Ziel unserer Zusammenarbeit. Was ist konkret meine Aufgabe? Woran werden Sie am Ende erkennen, dass die Aufgabe erfüllt ist? Ich erläutere Ihnen meine Vorgehensweise und den möglichen Ablauf unserer Zusammenarbeit. Sie prüfen, ob Ihnen das zusagt. Wir klären auftretende Fragen und organisatorische Details. Dieses Erstgespräch dauert erfahrungsgemäß etwa 60 Minuten und ist kostenfrei für Sie.

Termine über einen bestimmten Zeitraum (projektabhängig)

Ihre konkrete Situation und das Beratungsthema bestimmen die Arbeitsinhalte und die Anzahl der Termine. 

Die Termine finden entweder bei Ihnen oder in meinen Praxisräumen in Leipzig statt. Sofern Sie auf Reisen sind, arbeiten wir über Telefontermine oder Skype-Sitzungen.

Nachfolgetermin

Am Ende unseres letzten Termins vereinbaren wir einen Folgetermin (projektabhängig 6 Wochen bis 6 Monate später). In diesem Termin prüfen wir abschließend, wie die erarbeiteten Lösungen in Ihrem Alltag funktionieren.

 

Weshalb Sie mich als Personalberater beauftragen sollten

Praktische Erfahrung

  • Über 20 Jahre Erfahrung im strategischen und operativen HR-Management
  • Eigene Personalführung und Personalarbeit in mittelständischen Unternehmen und Niederlassungen internationaler Konzerngesellschaften
  • Power-Recruiting / Volume-Recruiting beim Aufbau von Standorten
  • Circa 2.000 selbst geführte Bewerbungsgespräche mit Kandidaten, Assessment Center/Bewerbertage, circa 450 Einstellungen in Voll- und Teilzeit, Freisetzungen
  • 15 Jahre Ausbilder von kaufmännischen Auszubildenden und BA-Studenten
  • Ableitung, Konzeption und Umsetzung verschiedener Personal- und Teamentwicklungsmaßnahmen
  • Einführung mittel- und langfristiger Nachfolgeplanung
  • Ableitung, Konzeption und Einführung verschiedener Führungsinstrumente
  • Eigene praktische Erfahrungen als Bewerber, Mitarbeiter, Kollege und Vorgesetzter in verschiedenen Teams

Theoretischer Hintergrund

  • Studium der Betriebswirtschaftslehre (Universität Leipzig)
  • Studium der Wirtschaftspsychologie mit den Schwerpunkten Arbeits- und Organisationspsychologie, Eignungsdiagnostik und Führungspsychologie (FOM Hochschule für Oekonomie und Management Essen)
  • Weiterbildungen zum Wirtschaftsmediator (DIU Dresden International University) und Familienmediator (Steinbeis Hochschule Berlin)
  • Weitere Aus- und Fortbildungen

Sicherstellung der Qualität und Nachhaltigkeit

  • Qualitätssicherung
  • Nachhaltigkeit
  • Arbeit auf Augenhöhe (Ich kann Ihre Situation nachvollziehen. Ich berate Sie mit eigenem Praxiswissen und nicht mit sekundärem Know-How.)
  • Maßgeschneidertes Vorgehen (Individuell auf Ihre Situation zugeschnittene Inhalte)